Dienstag, 31. August 2010

DIE TOUR

Zuerst mal vorweg, dieser Post hat wirklich mehrere Stunden Arbeit in Anspruch genommen! Alleine das Sortieren/Scannen der etwa 1000 Digitalen, 120 Farb-negativ, 100 Sw-Negativbilder hat schon fast einen Tag gedauert. Keine Ahnung wieviele Fotos es jetzt hier in den Blog geschaft haben aber es sind SICHER nicht zu wenig!!
Man könnte fast behaupten die Tour hat sich in mehrere Teile aufgesplitet und die Mannschaft wurde konstant wenige.
Begonnen haben wir unsere Tour, wie jedes Jahr, in Wörgl.
Besatzung Wörgl = Jürgen, Laschi, Max, Klaus, Tommy, Pat, Grilli, Berni.
Berni lies es sich auch mit seinem Gipsfuß nicht nehmen wenigstens ein paar Tage dabei zu sein...wohl hauptsächlich wegen dem Rattenberger Stadtfest!!


Gleich von Anfang an wurde in den "chill modus" geschaltet....Bier, Grillen, skaten, bestes Wetter!! Was will man mehr!!



Klaus powerslide in der wall und im Hintergrund unser "ÜBERCAMP"


Totes Tier all day


ready to shred


Klaus spine transfer indy



und wieder Totes Tier


Männersteak




Max - Nickerchen .... man betrachte die beachtliche Menge an Leergut die sich in kurzer Zeit angesammelt hat.

Bowls+Beers





Tommy: fs slasher mit feinem Bergpanorama



Tommy: 50/50 wörgl


Mario: Tailslide




Der Inn...immer für eine Abkühlung gut!!



always behind the lens + best shirt ever


Unsere Slowenischen "Verfolger"..Wir in Wörgl, sie in Wörgl / Wir in Brixlegg, sie in Brixlegg /das gleiche in Hard, St. Gallen bis nach Basel!!!



beerbreak




Sito Wörgl





Wen man dort so alles trifft z.B. Estländische Models, ohne scheiß!!!
Und Pat mitten drin!! TU ES!!


Der beste Platz war schon immer an der Bar...



Karabiener als Körperschmuck...



-------------------------------------------------------
NEXT DESTINATION: BRIXLEGG

cradle



cradle



BITTE, BITTE kann mir jemand diesen Werbetexter vorstellen, ich würd gern mal ne Runde mit ihm Quatschen.



Switch to partymode



Partycrew am Rattenberger Stadtfest....geiles Fest


Schon nach ein paar Tagen Bowl skaten lässt es sich nicht vermeiden diverse Abschürfungen sein "Eigen" nenn zu können/dürfen..









cradle...weils einfach soo schön ist



Tommy: cradle carve



Am nächsten Tag war Salat angesagt, um die jetzt schon leeren Batterien wieder aufzuladen.


oder Federball



Rattenberger Stadtfest Sonnenaufgang...Ja, Ja die Nacht war lang und um diese Uhrzeit noch ein bisschen durch Rattenberg zu pushen bringt außer weiteren Wunden garnichts....glaubt mir!!


chillen am see



chill


---------------------------------------------
HARD AM BODENSEE
(und da warens nur mehr 5)
An diesem Tag war uns der Wettergott eher weniger gnädig und es schüttete wie aus Kübeln.
Was macht der intelligente Skater??? Er fragt sich durch wo die nächste "GUTE" Bar ist und besucht diese dann. In Unserem Fall war sie in Bregenz. Also nicht weit weg und perfekt um die Nacht zu verbringen

aber zuerst mal jausnen


Chaos Bus






Zu helfen muss man sich wissen wenn im Bus nicht immer alles so funktioniet.



skate 17 taging



Rauschverletztung...Herkunft unbekannt.



Laschie Nickerchen in der Bar unserer Wahl....



Per Hugo sind wir zwei noch lange nicht



Bowl hard am Bodensee



Der legendäre STUHL-STUHL....ein Mittbringsel vom Rattenberger Stadtfest!!
Er hat uns nicht nur einmal "im wahrsten Sinne des Wortes" aus der Scheiße geholfen!!


Am nächsten Tag war dann wieder alles trocken und es konnte geshreddet werden was da Zeug hält!! Leider auch wieder nur für ein paar Stunden. Aber in dem Bowl geht einiges!!!
lay down



Mario: bs smith


Laschie: Air fakie


Tommy: bs grab


-------------------------------------------
ST. GALLEN

Ohne Tommy hätte das Chaos im Bus schon nach Tag 3 oder 4 überhand genommen!!!
Einfach unser Hausmeister!!

never again....soo elendig!!!


Da in der Schweiz ein stinknormals Dosenbier einfach 2€ kostet haben wir uns in Österreich noch ordentlich mit dem flüssigen Gold eingedeckt!! Schwecharter hoch!!!


und das nimmt man dann auch überall mit hin...Bars, Kebapbuden u.s.w.


Bahnhof St. Gallen



jeden Abend wurde ein anständige Runde "Hosn obe" gezockt!! BRAUCHST!!


....Bag Board als Laterne


Slovenien dudes in St. Gallen



Urasch ready to shred




Verdammt nochmal war dieser Crailslide hart...bzw. ich hatte beim fotografieren schon Angst um mein Leben, da Urasch vor dem crail immer mit fullspeed durch dieses tiefe, tiefe Loch geschossen ist und ich mitten drin gelegen bin!!!

Urasch: fs crailslide


slovenien guy: insane handplant to total body-destruction



powernapping vorm Eingang zur Bar.....




grochn




noch mehr grochn


"i hät docht die Sprenger AG san wir ???"



unknown bar ...keine Ahnung dass wir da jemals drin waren!!


Laschi+ Zig+Tankstelle


----------------------------------------------------------
BASEL
Eins gleich vorweg: In Basel gibt es keine einzelnen schönen Frauen.....Die treten nur im Rudel auf!! Sooo gut!!





Kleiderständer









definitiv!!!

Fastfood is king on tour!!!

Max: ollie





Kunstmuseum Basel ....kurz etwas für die "Kultur" tun!!




oder auch nicht und man bleibt vorm Eingang sitzen..





sightseeing


Laschi: Fs 5/0


balck cross bowl mit Gabeeb



Echt ein seltsamer Ort....hat irgendwie was von Anarchie dort!! Sowas gefällt uns...








Der Bus unserer Verfolger

latenight session





Max: 1,5 Promille slalom (da kennt man den alten Schifahrer wieder raus)


Als Sahnehäubchen gabs noch direkt am Black cross Bowl die Premiere vom neuen Pontus Alv Streifen "In search of the Miraculuos"!! Wer danach keine Lust auf betonieren hat ist entweder Maurer oder gestört!!!



black cross bowl rodeo



The real rail grinder!!! Da schleift der Dude seelenruig um 3 Uhr morgens die Schienen ab!!





Geile Aussicht über Basel!! Wieder mal aufgenommen als wir von der Party heim kamen!!!

Zuvor wurde zu zweit noch der Selector am Bahnhof geplündert...weil BRAUCHST


laschie wasted





Mario: wallie



Am Vorabend wars für uns alle noch völlig klar das er die Rail machen wird...am nächsten Tag dann eher nicht mehr so!!



vx1000 wäre schon bereit gewesen aber es hat halt nicht sein sollen...


Aja...ESC war ja auch noch aber wir sind immer irgendwie lieber streetskaten gegangen...bis auf den Finaltag, sowas muss man sich schon mal geben!! Von unsere Partyunterstützung aus Linz und Amstetten...sprich Luki und Scherscha hats leider keiner ins Finale geschaft!! Was auch dem ein oder anderen unglücklichen Umstand zu verdanken ist (Deck in Knöchel u.s.w.)! Eins muss man den beiden lassen...wenn wir noch immer mit den Folgen des Vortags zu kämpfen hatten, shredeten die beiden schon wieder den streetparcour aufs härteste!!!



Am Finaltag mussten Jürgen, Max und Laschi leider abreisen da bei den einen die Arbeit wieder rief und Jürgen mit einer "beinahe"-Lungenentzündung zu kämpfen hatte!!

-----------------------------------------------------
WEIL AM RHEIN
mit dem letzten Rest, Tommy und ich.
Geile Session, Geiler Spot, Super Wetter..was will man mehr?? Auch wenn wir nur mehr zu zweit unterwegs waren!!


tommy wallride fakie




Tommy tuckknee





Tommy push


----------------------------------------------------------------------
München
Von den Insgesamt 13 Tagen die wir auf Tour waren, waren wir 11 Tage in folge im Partymodus!! Tommy und ich entschieden uns dann doch für einen Tag Pause und liesen den Tag mit Weißwürsten und einem Bier gemüdlich ausklingen!!!










Mario: fs 180 München



Tommy: pivot fakie




Fliesendes Wasser war extreme Mangelwahre auf Tour...also hab wir jede Gelegenheit genutzt uns irgendwo zu waschen!! Nur Blöd das wir dann am Abend erfahren haben dass wir das genau im verschmutztesten Teilstück der Isar gmacht haben!! Und wir haben uns noch gewundert warum keiner Baden geht und uns alles so komisch ansehen!!!


trotzdem wars chillg


Aumüller Brezl in München!!


Es gäbe noch so viel zu schreiben, soviel kleine und große Geschichten wollen erzählt werden....aber wer wirklich noch ein, zwei Gusto-Stückerl der Tour erfahren will fragt uns einfach persönlich. Z.B. dieses Wochenende bei den "Austrian Bowl Masters"!!!
zum Abschluss gibts noch ein Paar Zitate die ich auf meinem iphone mitgeschireben hab:
Mario: oida, dei hirn rennt a scho auf Minimalleistung!!
Jürgen: Ja, mein Gott...wann is grad net brauch!!
Max: Laschi vs. Lüftung (z.B. eine der guten Geschichten)
Nora: Wie schreibt ma Aux
Laschi: probiers amoi mit A.U.X....wie warad des!!!
Klaus will sich bei den Slowenen erkundigen wie lange das Flutlicht brennt:
äääähhhhmm...How long is the light??
Laschi: ficken und scheißen oida, a Granatwerfer!!!
Laschi: it´s fuckin FUUUUUUU time!!!
Tommy über die Putzmänner am Bahnhof: hoffentlich machen die keine Doppellehre, net das Kiwara ah nu san!!!
Mario: Schau, die hat den selben Hut wie die andere!!
Tommy: da steht sicher in der Vogou "was tun wenn"!!!
Mario: Oida, wie schnell isst du bitte an Cheeseburger??
Tommy: Kommt auf die Windrichtung und die Luftfäuchtigkeit an!!
Simon (Bertäuer beim skate-camp in Brixlegg): Bitches, wir ham genug Zelte für euch alle!!! Herkommen!!
Klaus: Über Nacht sama alle Brüder!!
finally it´s done
stay tuned AUX